Ausgewählte Partnershops

Im Einkaufswagen: 0 St.
schliessen
Mein Einkaufswagen
Der Warenkorb ist leer!
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Matratze WERKMEISTER «Nautisan 16 N», Bezug Standardjersey Allergiker

Meine Bewertung
08.04.2014, Habe obige Matratze in der Härte soft bestellt, und nutze diese mit dem Lattenrost FR6 von Selecta. Ich bin sehr zufrieden, diese Matratze passt sich sehr gut dem Körper an, die eingearbeitete Schulterzone funktioniert hervorragend, meine Nackenschmerzen sind weniger geworden. Starke Schwitzer sollten allerdings einen anderen Bezug als Standartjersey wählen, das dieser schon sehr wärmt.

Matratze BEMANOVA «Finessa 120» Federkern - Standardgröße

sehr gut
16.05.2012, Die Matratze hatte Sondermaße 130x190 u. die Lieferung hat schon etwas gedauert, aber darauf schläft es sich wunderbar ...

Matratze DUNLOPILLO «Gold F40» Kaltschaum - Standardgröße

echter Service
30.06.2011, habe eine tolle Beratung, schnelle Abwicklung und einen klasse Service erlebt. Kein Blabla und es wurde in allen Punkten Wort gehalten. Selten heute und dafür Danke

Matratze MALIE «Juwel» Latex H2

Wunderbar ausgewogen
09.08.2010, Ich habe die Matratze jetzt seit mehreren Wochen im Einsatz und bin sehr zufrieden. Natürlich ist sie ziemlich schwer - wie alle Latex-Matratzen - aber ich schlafe ausgezeichnet darauf. Sie ist einerseits schön flexibel, andererseits stützt sie dort, wo mein Rücken es braucht. Nachdem ich zuvor 2 andere Matratzen in Gebrauch hatte und regelmäßig nach ein paar Tagen Rückenschmerzen hatten, weil sie entweder zu hart oder zu weich waren (bei gleichem Härtegrad!), bin ich jetzt sehr zufrieden mit dieser insgesamt sehr ausgewogenen Matratze. Ich kann sie nur empfehlen.
Matratze MALIE «Juwel» Latex H2

Matratze BEMANOVA «Genf» Federkern - Standardgröße

Sehr zu empfehlen!
26.05.2010, Wir sind sehr zufrieden mit der Abwicklung! Gern wieder! Versand hat sehr gut geklappt und Lieferzeit war auch o.k. - und nach einem Bestellfehler meinerseits war sofort eine Rückfrage vom Anbieter - das fand ich super und wirklich sehr kundenfreundlich! Von uns gibt es hier 5 Sterne +!

top


Diese und viele weitere Produkte finden Sie in unserem Shop auf www.deine-matratze.de. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns etwas stöbern und vielleicht sogar das passende finden.

Federkernmatratzen

Die Federkernmatratzen sind eigentlich der Klassiker unter den Bettmatratzen, denn die Feder-Konstruktion innerhalb zweier dünner Matratzen-Auflagen ist bereits seit Jahrzehnten auf dem Markt. Durch das Bewegen auf der Matratze werden die Federn an den Druckpunkten zusammengepresst. Je nach Aufbaumaterial an der Oberfläche der Matratze spürt man dies mehr oder weniger. Zudem wird der Luft-Zwischenraum in der Federkammer durch Bewegung auf der Matratze ebenfalls bewegt, was zur Folge hat, dass sie aus der Matratze entweicht. So wird man stets ein wenig unter der Bettdecke belüftet, wenn man sich in der Nacht bewegt.
Federkern-Matratzen - der Klassiker mit natürlicher Belüftung

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 301,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 576,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 253,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 462,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

Formschaummatratzen

Die aus hochwerigem Schaumstoff hergestellten Matratzen werden einzeln während des Aufschäumens in eine entsprechende Form gegossen. Das bei den Kaltschaum-Matratzen verwendete Blockschaumverfahren findet hier keine Anwendung, jede Matratze wird einzeln ausgeschäumt. Dieses Verfahren bietet eine homogenere Zellstruktur, welcher wiederum zu einer längeren Lebensdauer der Matratze führt. Zudem ist das sog. Raumgewicht der Matratze hier höher. Und schließlich entsteht beim Ausschäumen der Matratzen eine formbeständige Außenhaut. Formschaum-Matratzen sind im Gegensatz zu Kaltschaum-Matratzen in der Regel höherwertig und damit kostenintensiver.
Formschaum-Matratzen

«Matratze mit weichem Mittelteil für Menschen bis 70 kg.»

ab 773,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Matratze mit festerem Mittelteil für Menschen zwischen 70 und 90 kg.»

ab 773,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Die ergonomische Lösung für die Frau»

ab 644,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Ideal für schwere Personen ab 90 kg durch den festeren Matratzenkern.»

ab 773,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

Kaltschaummatratzen

Die Kaltschaummatratzen werden im sogenannten Blockschaumverfahren aufgeschäumt. Dabei wird ein ganzer Block aus Polyurethan aufgeschäumt. Dies passiert im Gegensatz zu anderen Verfahren aber nicht unter Zugabe von Wärme, daher auch Kaltschaum. Die großen quadratischen Blöcke werden anschließend noch in dicke Scheiben - die einzelnen Matratzen - geschnitten. Je nach Lage der einzelnen Matratze im Block können dabei technisch bedingt Gewichtsunterschiede von bis zu 15% betragen, was gerade im Wohnmobil- und Wohnwagenbereich einen großen Unterschied ausmachen kann. Körpergerechte Zonen für Schulterbereiche etc. erhält die Matratze in einem weiteren Arbeitsgang durch Oberflächenfräsungen und Kernbohrungen.
Kaltschaum-Matratzen

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 289,00 EUR
shipping SO, 28. Feb. - FR, 04. Mär.
  
Details

«Damit nicht immer einer in der Besucherritze schlafen muss»

ab 17,95 EUR
shipping SO, 28. Feb. - FR, 04. Mär.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 462,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 568,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

Latex-Matratzen

Auch wenn man gerne von Naturlatex oder Naturkautschuk bei Latexmatratzen als Hauptbestandteil spricht, wird in der Regel eine Mischung aus natürlichem und synthetischem Latex verwendet. Bei der als Herstellungsverfahren eingesetzten Vulkanisierung - evtl. bei der Reifenherstellung bereits bekannt - wird der Kautschuk mittels Druck und Hitze verarbeitet. Dadurch werden die einzelnen Moleküle vernetzt und das Material wird sehr elastisch. Die Masse wird anschließend in eine mit Heizstiften versehene Form gegossen. Diese Heizstifte backen anschließend den Kautschuk von innen aus. Die dadurch entstehenden senkrechten, charakteristischen Löcher dienen später eine besser Durchlüftung der Matratze. Latexmatratzen haben ein sehr hohes Raumgewicht, wodurch sie so eine sehr lange Lebensdauer erreichen. Je höher der Anteil des Naturkautschuks, desto besser sind diese Matratzen für den Allergiker geeignet, denn das Naturmaterial verfügt über eine sehr gute antibakterielle Wirkung.
Latex-Matratzen - Das Naturprodukt unter den Matratzen

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 508,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 636,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 406,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

«Erwachen Sie mit einem Lächeln»

ab 678,95 EUR
shipping MI, 17. Feb. - MO, 22. Feb.
  
Details

Matratzen in allen Formen und Qualitäten direkt vom Fachhandel

Deine Matratze - das ist die richtige Matratze für deinen erholsamen Schlaf. Doch so unterschiedlich, wie Schlafgewohnheiten, sind auch die Anforderungen an eine persönlich ideale Matratze im Bett. Um die ideale Matratze zu finden, gibt es einige Faktoren, die beim Kauf einer Matratze beachtet werden sollten.

Liegefläche
Die ideale Liegefläche beträgt mindestens 90 cm und sollte dies auch nicht unterschreiten.  Von der länge her sollte die Matratze stets 10cm länger sein, als die eigene Körpergröße. Menschen, die kleiner als 1.9m sind, sind natürlich mit dem Standardmaß von 2m auch gut bedient.

Lattenrost
Der Lattenrost sollte dauerelastisch und flach sein. Im Idealfall ist das Unterfedersystem sogar verstellbar. Inwiefern er verstellbar sein sollte und wie weit die einzelnen Leisten des Lattenrosts Abstand zueinander haben, hängt von der Matratzen Art ab.

Die Idealform der Wirbelsäule, also die gerade Stellung, bleibt bei der idealen Matratze in der Liegeposition erhalten. So können sich die Bandscheiben über Nacht ideal regenerieren. Um diese Eigenschaft zu erreichen, darf eine Matratze weder zu hart, noch zu weich sein. Zu harten Matratzen kann man unter Umständen mit einem geeigneten Toppen (Maratzenauflage) entgegen wirken, zu weiche Matratzen sollten jedoch schnellstmöglich ersetzt werden. Eine gute Matratze sollte anschmiegsam, punktelastisch und klimaregulierend sein. Atmungsaktivität bei gleichzeitig guter Wärmespeicherung sollten weitere Eigenschaften sein, die eine Matratze auszeichnen.

Der Mensch wechselt etwa 15 bis 65 mal in der Nacht die Schlafposition. Dies ist wichtig, denn dadurch wird der Körper mit dem nötigen Sauerstoff versorgt. Zusätzlich entspannen sich Wirbelsäule und Bandscheiben durch die nächtlichen Bewegungen. Um hierbei keinen Weckreiz zu erzeugen, sollte eine gewisse Elastizität von Matratze und Lattenrost gegeben sein. Damit erfolgt das Drehen des Körpers reflexartig und nicht aufgrund von Druckschmerz, wie es oftmals bei zu harten Matratzen der Fall ist. Zu weiche Matratzen wiederum bilden Mulden und behindern somit die nächtliche Bewegung.

Härte der Matratze
Die Härte, oder auch Festigkeit, der Matratze ist also einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf einer solchen. Durch die Verwendung verschiedener Feder-, Kaltschaum und Latexkerne werden hier unterschiedliche Härtegrade erreicht. Die ideale Härte für eine Person hängt von verschiedenen Faktoren ab. So spielen zum Beispiel das eigene Körpergewicht und die individuellen Komfortansprüche eine wichtige Rolle. Die Matratzen Hersteller wie MALIE, Dunlopillo, Bemanova, Lattoflex oder Werkmeister geben hierbei in der Regel Empfehlungen zu den diversen Härtegraden, an denen Sie sich orientieren können.

Matratzenbezug
Als letzter wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Matratze sei der Bezug genannt- Hygienische Eigenschaften und Mikroklima der Matratze werden durch den Bezug und das Füllmaterial maßgeblich bestimmt. Der Liegekomfort wird ebenfalls noch durch das sogenannte Feinpolster beeinflusst. Es befindet sich unter der äußeren Hülle der Matratze und sorgt noch einmal für zusätzlichen Komfort und einen klimatisierenden Effekt.